Harry Potter und der Stein der Weisen – J.K. Rowling

Eckdaten zum Buch  
Titel: Harry Potter und der Stein der Weisen
Originaltitel: Harry Potter and the Philosopher’s Stone
Erscheinungsdatum: 1998 auf deutsch
ISBN: 978-3-551-55741-4

Hallöchen ich bins wieder,
nun folgt direkt die erste Meinung zum ersten Buch. 🙂 
Mit welchem Buch könnte ich besser anfangen als mit Harry Potter? Wen hat diese Geschichte denn bitte nicht in seiner Kindheit begleitet? Es gibt so viele Sachen die wir alle in Hogwarts lernen konnten, extrem viele Werte die uns vermittelt wurden und was hat der gute Dumbledore nicht alles für wundervolle, weise Sätze gesagt, die wir so gern zitieren. Im Buch geht es um Liebe, Vertrauen, Freundschaft und Hoffnung. Um das Gefühl angekommen zu sein und sich das erste Mal im Leben zu Hause zu fühlen. Zum Inhalt muss ich eigentlich gar nichts mehr sagen, weil wir kennen ihn alle. Ob es nun um die Filme geht oder die Bücher oder die Hörbucher. Es gibt niemanden, dem der Name Harry Potter nichts sagt. Ein kleiner 11 jähriger Junge, dessen Eltern gestorben sind als er ein Baby war und der jetzt von Onkel & Tante aufgezogen wird, die ihn nicht mal ansatzweise leiden können. Wie sehr haben wir mit Harry gelitten? Wollten ihn aus diesem vermaledeiten Schrank holen… Brrr…Spinnen… Und dann kommt dieser große sympathische Riese und nimmt ihn mit in eine Welt voller Wunder, Freude, Hoffnung und Zauberer… Zauberer? Ja genau, denn das war Harry eigentlich. Ein Zauberer. Nun beginnt seine fantastische Reise und wir alle kommen mit ihm zusammen aus dem Staunen nicht mehr raus. Hat er wirklich das Zeug in die Fußstapfen seiner Eltern zu treten? Wird er es schaffen seinem Haus Punkte zu holen? Was für eine wundervolle Familie sind eigentlich die Weasleys und wie schafft er es, mit Hermine eine Freundin fürs Leben zu finden? Das alles dürfen wir im ersten Teil erfahren. Was hat es mit dem Stein der Weisen auf sich und wie kann er ihn beschützen? Warum muss er ihn beschützen? Ich könnte ewig so weiter machen. Teil 1 ist ein fantastischer Einstieg in diese Reihe und macht sehr viel Lust auf mehr. Gelesen habe ich ihn zum ersten Mal Anfang letzten Jahres. Mein Mann hatte die ersten vier Teile noch aus seiner Kindheit und ich wollte wissen, was alle an den Büchern liebten. Denn ich liebte die Filme, heiß und innig, und wollte sie mir nicht von den Büchern kaputt machen lassen. Wem das auch so geht sei gesagt: LEST DIESE BÜCHER!!! Sie machen es einfach nur besser, aber auf keinen Fall irgendwas kaputt. Jetzt gerade aktuell bin ich dabei die Reihe zum zweiten Mal zu lesen, weil ein paar Blogger und ich eine Lesechallenge gestartet haben. Zu dieser Challenge habe ich euch eine eigene Kategorie erstellt und ihr könnt dort alles verfolgen. 
Was kann ich noch zu Harry Potter sagen, um euch zu überzeugen? Die Landschaft ist der Hammer, ich sehe Hogwarts so deutlich vor mir, als wäre ich dort gewesen. Die Charaktere sind alle toll und so vielschichtig und das tatsächlich meist auch erst auf den zweiten Blick. Ich finde es wahnsinnig genial, wie die Autorin solche Charaktere erschaffen und ihnen so eine Tiefsinnigkeit geben konnte. 
Ihr merkt, ich bin verliebt. Ich wollte immer so clever wie Hermine sein, so mutig wie Harry und so humorvoll wie Ron. 

Solltet ihr diese Reihe lesen? Unbedingt. Wird sie euch verzaubern? Definitiv. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.